Anzeige

Stöckheim-Süd – 2017 könnte Baubeginn erfolgen

20. Januar 2016 von
Das neue Baugebiet hätte eine prima Anbindung. Foto: Robert Braumann

Anzeige

Braunschweig. Aktuell erarbeitet die Verwaltung die entsprechenden Fachgutachten und Planungen. „Stöckheim-Süd“, westlich der Straßenbahnendhaltestelle an der Leipziger Straße gelegen, soll Platz für rund 300 Wohneinheiten bieten und sowohl aus Geschosswohnungsbau als auch Einfamilien- und Reihenhäusern bestehen.


Anzeige

Wie CDU-Ratsmitglied Björn Hinrichs, auf seiner Internet-Seite „Politik38.de“, mitteilte, soll es nach mündlichen Informationen aus der letzten Bezirksratssitzung in Stockheim bald losgehen. Demnach würde die erforderliche Vorlage zur Bebauung des Gebiets Stockheim-Süd Ende des 1. Quartals 2016 fertiggestellt sein. „Falls die Termine so passen, könnte der Baubeginn in 2017 erfolgen“, so Hinrichs.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006