Anzeige

Straßensanierungsarbeiten führen zu Busumleitungen

4. April 2017
Wegen Bauarbeiten kommt es in Braunschweig und Peine zu Einschränkungen im Busverkehr. Foto: Marc Angerstein
Anzeige

Braunschweig/Peine. In den Ortschaften Groß Gleidingen, Sonnenberg und Wierthe beginnen umfangreiche Asphaltierungsarbeiten sowie Gossensanierungen. Im Rahmen der Bauarbeiten kommt es zu Umleitungen der Buslinien in Braunschweig und Peine, teilte die KVG Braunschweig mit.

Anzeige

Die notwendigen Baumaßnahmen sind in mehrere Bauabschnitte unterteilt und sollen bis Mitte Mai abgeschlossen sein. Da die Busse der Linie 445 BS Donaustraße -Vallstedt eine Umleitung fahren ändern sich in einigen Abschnitten auch die Fahrplanzeiten. Alle Informationen, die gültigen Fahrpläne und die Linienwege gibt es aktuell unter www.verkehr-bs.de. Alle Daten sind in die elektronische Fahrplanauskunft EFA eingepflegt. An allen Sonntagen sowie den Ostertagen und dem 1. Mai fahren die Busse der Linie 445 den normalen Linienweg. 

Erster Bauabschnitt:
In der ersten Phase vom 3. bis 8. April wird während der Gossenerneuerung in Wierthe die Ortsdurchfahrt halbseitig gesperrt, die Buslinie 445 muss nicht umgeleitet werden. Es kann zu Verzögerungen kommen.

Zweiter Bauabschnitt:
Der 2. Bauabschnitt umfasst vom 10. bis voraussichtlich 13. April die Asphaltierungsarbeiten in Groß Gleidingen vom Wiedenkamp bis Rotdornstraße. Die Busse fahren dann eine Umleitung über Timmerlah, die K 56 nach Groß Gleidingen und dann weiter auf dem normalen Linienweg.

Dritter Bauabschnitt:
Vom 18. bis 29. April wird der Abschnitt von der Rotdornstraße bis zur Kreuzung der Kreisstraße K52 und Landesstraße L473 asphaltiert. In dieser Zeit fahren die Busse eine Umleitung von Groß Gleidingen zurück nach Timmerlah und weiter über Klein Gleidingen und Denstorf nach Sonnenberg und weiter auf dem normalen Linienweg.

Vierter Bauabschnitt:
Im nächsten Bauabschnitt vom 2. bis 6. Mai, Ortseingang Sonnenberg ist gesperrt, fahren die Busse von Timmerlah über Groß Gleidingen, Sonnenberg, Ersatzhaltestelle an der Kanalbrücke, über Denstorf, Vechelde, Köchingen nach Vallstedt. Von hier weiter über Alvesse und Wierthe nach Sonnenberg. Zurück nach Braunschweig fährt die Linie 445 die gleiche Umleitung. Achtung: Während der Bauabschnitte 4 und 5 werden in Fahrtrichtung Braunschweig Donaustraße in Vallstedt und Alvesse die Haltestellen in der entgegengesetzten Fahrtrichtung bedient .

Fünfter Bauabschnitt:
Im dann folgenden Bauabschnitt vom 8. bis 13. und 15. bis 16. Mai wird der Abschnitt zwischen Sonnenberg und Wierthe für den Verkehr gesperrt. Während der Sperrung fahren die Busse der 445 eine Schleife über Sonnenberg, Haltestelle Dorfgemeinschaftshaus, über Denstorf, Vechelde nach Köchingen. Mit einer Stichfahrt nach Wierthe geht es weiter über Vallstedt nach Alvesse, Endstation Grüne Straße.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006