Anzeige

Übersicht: Hier wird im Stadtgebiet gebaut

7. August 2017 von
Die Stadt Braunschweig zeigt in einer Übersicht die Baustellen der Stadt. Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Die Bauarbeiten auf Braunschweigs Straßen gehen voran und laufen allesamt planmäßig. Zum Schulanfang gibt die Stadt Braunschweig einen aktuellen Überblick.

Anzeige

Die Baustellen in Braunschweig kosten so manch einen Autofahrer Zeit und Nerven. Insbesondere zum Ferienende am vergangenen Donnerstag kam es in Teilen der Innenstadt zu Verstopfungen (regionalHeute.de berichtete). Die Polizei rät allen Autofahrern, etwas mehr Zeit einzuplanen. Neben all den Sperrungen und Umleitungen hat die Stadt Braunschweig aber auch positive Nachrichten für alle Autofahrer. Denn einige Baustellen konnten bereits abgeschlossen und die Straßen wieder freigegeben werden. 

Stobenstraße/Ägidienmarkt
Die Stobenstraße ist planmäßig am ersten Schultag nach den Sommerferien wieder für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben worden. Auch die Jodutenstraße und die Karrenführerstraße sind wieder befahrbar. Die Einmündung der Straße Rosenhagen wird derzeit noch gepflastert und kann noch nicht befahren werden.

Helmstedter Straße
Die Sanierungen der Helmstedter Straße und der Leonhardstraße haben im Juni begonnen. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan. Der Stadtbahnbetrieb wird weiterhin eingleisig aufrechterhalten. Die Verkehrsteilnehmer haben sich mit Beginn der Bauarbeiten gut auf die Baustelle eingestellt. Die Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr auf der Helmstedter Straße zwischen Ackerstraße und Schillstraße wird bis Anfang 2018 dauern.

Rebenring
Die Kanalarbeiten am Rebenring in Folge von Fahrbahnabsenkungen laufen ebenfalls planmäßig und werden voraussichtlich im Frühjahr 2018 beendet sein.

Leonhardplatz/Leonhardstraße
Zur Leitungsverlegung ist aktuell im Kreuzungsbereich Leonhardplatz/Leonhardstraße die linke Abbiegerspur in Fahrtrichtung Magniviertel gesperrt.

Messeweg
Die Bauarbeiten für den Ausbau des Messewegs dauern noch bis in den Oktober an.

Celler Heerstraße (B 214)
Die Baustelle des Landes zur Fahrbahnerneuerung auf der Bundesstraße 214 bei Watenbüttel wurden planmäßig am 18. Juli beendet.

Hildesheimer Straße
Die Leitungs- und Straßenbauarbeiten für das neue Wohngebiet „Noltemeyer Höfe“ gehen dem Ende entgegen. Durch den Bauablauf konnten wechselnde Verkehrsführungen auf der Hildesheimer Straße vermieden werden.
Voraussichtlich wird diese Baustelle Mitte August fertiggestellt, bis dahin stehen dem Kraftfahrzeugverkehr zwei Fahrstreifen stadtauswärts und ein Fahrstreifen stadteinwärts zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer werden auch weiterhin durch entsprechende Absperrungen sicher an der Baustelle vorbeigeführt.

Nordstraße
Die Fernwärmearbeiten für das neue Wohngebiet „Nördliches Ringgebiet“ in der Nordstraße zwischen Bültenweg und Geysostraße konnten vorzeitig beendet werden; die Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr wurde bereits Ende Juli aufgehoben.

Donaustraße/ Kruckweg
Die Verkehrs-GmbH erneuert seit Beginn der Sommerferien auf der Donaustraße zwischen Emsstraße und Isarstraße und in der Einmündung Kruckweg die Gleisanlagen. In diesem Zusammenhang werden zudem durch die Stadt Querungsmöglichkeiten für Fußgänger verbessert und Aufstellflächen zwischen Gleisen und Fahrbahn verbreitert. Dadurch können künftig Fahrbahn und Gleisbereich getrennt signalisiert werden, was schließlich die Verkehrsabläufe auf der Donaustraße verbessert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August fertiggestellt sein. Die baustellenbedingte einspurige Verkehrsführung auf der Münchenstraße konnte im Juli aufgehoben werden. Der Kraftfahrzeugverkehr auf der Donaustraße wird aktuell auf beiden Seiten einspurig am Baufeld vorbeigeführt. Die Arbeiten im Kreuzungsbereich Donaustraße/Helene-Künne-Allee dauern an; dort sind voraussichtlich noch bis Mitte August nicht alle Fahrbahnen frei. Eine Umleitung ist über die Westerbergstraße ausgewiesen.

Bienroder Weg
Die Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltfahrbahn zwischen Siegfriedstraße und dem ehemaligen Nordbad konnten wie geplant im Juli beendet werden. Der Umbau der Bushaltestelle Michelfelder Platz in Richtung Norden dauert voraussichtlich noch bis Ende August. Der Kraftfahrzeugverkehr wird einspurig unter Einsatz einer Baustellenampel am Baufeld vorbeigeführt.

Wendenstraße
Mit Ferienbeginn wurde der Kraftfahrzeugverkehr auf der Wendenstraße in Höhe der Schubertstraße einspurig stadteinwärts geführt. Grund waren Straßenbauarbeiten im Zusammenhang mit der Sanierung der Schubertstraße. Die Wendenstraße ist seit Schulbeginn am Donnerstag wieder zweispurig befahrbar.

Rabenrodestraße/Waggum
In der Rabenrodestraße wurden in den Sommerferien in Höhe der Einmündungsbereiche „Am Oberstiege“ und „In den Grashöfen“ Mittelinseln als Überquerungshilfe für Fußgänger gebaut. Die Rabenrodestraße ist inzwischen wieder uneingeschränkt befahrbar.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006