Anzeige

Umsonst und draußen: Soul Night im Kolumbianischen Pavillon

5. Juli 2017
Anzeige
Der Kolumbianische Pavillon lädt am Freitag zur Auftaktveranstaltung ihrer Musikreihe "Feixelmusic presents...". Grafik: Feixelmusic
Wolfsburg. Feinster authentischer Soul, Funk und Gospel, live, umsonst und draußen - das alles erwartet die Besucher des Kolumbianischen Pavillons im Allerpark Wolfsburg am kommenden Freitag, 7. Juli ab 19.30 Uhr.

Anzeige

Im Zuge der neuen musikalischen Event-Reihe „Feixelmusic presents…“ können sich Musikbegeisterte zukünftig monatlich auf fantastische Musikerinnen und Musiker freuen, die nicht nur regional, sondern auch landesweit und international erfolgreich sind. Los geht es mit der aus der Region stammenden Band „Sister Soul & The Blaxperts“, die auf der Open Air-Bühne des Kolumbianischen Pavillons für eine wahre Soul-Explosion sorgen wird.

Sister Soul & The Blaxperts

Vielen wird vor allem Frontfrau Tiana Kruškić bekannt sein, schaffte sie es doch 2013 unter der Patenschaft von keiner Geringeren als Nena bis ins Finale der TV-Musik-Show „The Voice of Germany“. Die gebürtige Bosnierin, die mit acht Jahren vor dem Jugoslawienkrieg mit ihrer Familie nach Deutschland floh, fand schon immer Halt in der Musik und begeistert mit ihrer rauchigen Stimme die Massen. Besucher des Kolumbianischen Pavillons wird DIE Sister Soul am Freitag mit ihren Lieblingssongs von Tina Turner, James Brown, Aretha Franklin und vielen mehr einsoulen und mitreißen – natürlich mit Unterstützung ihrer Bandkollegen, die ebenfalls mit fantastischem Sound und aufregenden Viten ausgestattet sind. Ihr aus Amerika stammende Kollege Kirk Smith war ebenfalls Teilnehmer von „The Voice of Germany“ und wird mit seiner atemberaubenden Soul- und Gospelstimme für Gänsehaut sorgen. Den richtigen Takt gibt James Allen Simpson jr. am Schlagzeug an, der schon für Nelly Furtado an den Drums saß. Billy Ray Schlag, Frontmann und Pianist der Band, ist ebenfalls kein musikalisch ungeschriebenes Blatt – seine Kompositionen waren schon in diversen bekannten Werbespots zu hören. Gesanglich unterstützt wird er von Leo Will. Markus Wehrmann wird mit seinem Saxophon die guten alten Zeiten ertönen lassen, während Fabio Nettekoven und Lennart Busse an Gitarre und Bass den Sound komplettieren.

„Wir freuen uns auf fantastischen Sound und eine prall gefüllte Open Air-Bühne bei herrlichem Sommerwetter“, hofft Ernst Köhler, Geschäftsführer des Kolumbianischen Pavillons, der seinen Gästen nicht nur den besten regionalen Soul, sondern natürlich auch die passenden Speisen und Getränke servieren wird.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006