Anzeige

Unfall mit E-Bike – Radfahrer war betrunken

9. August 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Braunschweig. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag Abend auf der Sophienstraße. Ein 50-jähriger Mann musste mit seinem Auto an der Kreuzung Sophienstraße/Juliusstraße verkehrsbedingt anhalten. Ein 37-jähriger Mann, der mit seinem E-Bike hinter dem Fahrzeug fuhr, bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf.

Anzeige

Der Radfahrer blieb hierbei unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Verursacher Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab den Wert von 2,18 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden an den Fahrzeugen betrug mehr als 1.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006