Anzeige

Unfall nach riskantem Wendemanöver – Fahrerin verletzt

14. Februar 2018
Symbolfoto: Nick Wenkel
Anzeige

Braunschweig. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Dienstagabend auf dem Wendenring. Ein 30-jähriger Mann fuhr mit seinem Wagen im linken Fahrstreifen aus Richtung Rebenring. Im rechten Fahrstreifen bemerkte er ein langsam fahrendes Fahrzeug. Dieser Wagen kreuzte plötzlich seine Fahrbahn, offensichtlich um zu wenden. Es kam zum Zusammenstoß.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, wurde die 48-jährige Fahrerin des anderen Fahrzeuges bei dem Unfall verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006