Anzeige

Verregneter Juli: Besucherrekord im Naturhistorischen Museum

2. August 2017
Symbolfoto: Nick Wenkel
Anzeige

Braunschweig. Im Monat Juli zählte das Staatliche Naturhistorische Museum 9577 Besucher. Das ist neuer Rekord. Als bisher besucherstärkster Juli galt der Juli im Jahr 2011. Hier verzeichnete das Museum 5073 Besucher.

Anzeige

„Eine phantastische Steigerung, die wir mit unserer attraktiven Sonderausstellung „Jurassic Harz“ in der Hamburger Straße nur teilweise erklären können.“, so Museumsdirektor Prof. Dr. Ulrich Joger. „Auch im Haupthaus an der Pockelsstraße hatten wir mit 5589 Besuchern einen Juli-Rekord. Dabei wurde keine Person doppelt gezählt. Sicher hat uns der viele Regen mehr Gäste als sonst beschert.“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006