Anzeige

Vitrine während der Geschäftszeit aufgebrochen!

9. Januar 2017
Hinweise bitte an die Polizei. Foto: Anke Donner
Braunschweig. Hochwertigen Schmuck stahlen unbekannte Täter am Samstagmittag, den 7. Januar, aus einer Vitrine in einem Kaufhaus in der Braunschweiger Innenstadt.

Anzeige

Eine Verkäuferin zeigte einer Kundin gegen 13.00 Uhr Schmuck aus einem der Schaukästen. Sie stellte während dieser Zeit fest, dass eine andere Vitrine mit hochwertigem Schmuck verschlossen war. Die 46-jährige Angestellte bemerkte kurz nach Beendigung des Verkaufsgespräches mit der Dame, dass diese Vitrinentür offenstand. Unbekannte Täter hebelten offensichtlich unbemerkt den Glasschaukasten auf und entnahmen zielgerichtet hochwertige Ketten und Ringe. Sie entkamen unerkannt. Der Wert der erlangten Schmuckstücke beträgt über 25.000,-Euro.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006