Anzeige

Volksbank BraWo und BRW AG bündeln ihre Kräfte

28. Dezember 2017
Die Bündelung der Kräfte zwischen der Döhler Hosse Stelzer GmbH & Co KG und der BRW AG soll zu noch größerer Schlagkraft im Wettbewerb führen. Foto: Volksbank Bravo
Anzeige
Braunschweig. Die Döhler Hosse Stelzer GmbH & Co KG, ein Unternehmen der Volksbank BraWo Unternehmensgruppe, sowie die BRW AG mit Sitz in Braunschweig haben sich darauf verständigt, ihre Aktivitäten bei der Betreuung von anspruchsvollem Versicherungsmaklergeschäft zum Jahresende zu bündeln. Zum Wohle der Kunden werden beide Interessenlagen übereinandergelegt.

Anzeige

„Das Portfolio der BRW Versicherungsmanagement GmbH stellt für uns eine willkommene Abrundung unseres Kundensegmentes dar. Ich bin überzeugt davon, dass wir den Kunden sinnvolle Mehrwerte mit unserem Betreuungsansatz bieten können. Die Bündelung der Kräfte wird zu noch größerer Schlagkraft im Wettbewerb führen“ unterstreicht Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo diese Übereinkunft.

Vorstandsvorsitzender Jürgen Brinkmann. Foto: privat

Das Versicherungsgewerbe steht nicht zuletzt mit der Novellierung im Rahmen der Regulierungsverordnungen nach dem Lebensversicherungs-Reformgesetz LVRG und der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD unter einem erheblichen Konsolidierungsdruck. Dadurch wird es mittelfristig zu Verwerfungen kommen. Thomas Ritterbusch von BRW betont: „Wir standen zum jetzigen Zeitpunkt vor der Frage, gezielt in fachkundiges Personal investieren zu müssen oder aber die Anlehnung an einen größeren Partner im Interesse unserer Kunden zu suchen. Eingedenk des fortschreitenden Fachkräftemangels haben wir uns für die bessere Lösung im Sinne unserer Kunden entschieden.“

Kunden profitieren von breiterer Expertise

Die bisherigen BRW-Kunden haben somit die Möglichkeit, weiterhin auf einen sehr breiten Mix innerhalb der Angebotspalette an Versicherungen und zusätzlich eine deutlich breitere Expertise zurückzugreifen, da rund 50 Mitarbeiter die täglich veränderten Herausforderungen und Risiken der Versicherungslandschaft begleiten. „Die bisherigen Ansprechpartner, insbesondere der Leiter BRW Versicherungsmanagement Herr Christian Gerstung und sein Team, bleiben den BRW Kunden auch zukünftig als professionelle und engagierte Ansprechpartner erhalten.“

Gesamte Palette des Versicherungsgeschäfts 

Die Döhler Hosse Stelzer GmbH & Co KG, mit Sitz im „Haus der Versicherungen“ am Bankplatz in Braunschweig, zählt zu den größten Versicherungsmaklern in Norddeutschland. In Zusammenarbeit mit 120 Versicherungsgesellschaften, unter anderem der Öffentlichen Versicherung Braunschweig, wird die gesamte Palette des Versicherungsgeschäftes abgedeckt.

Die Volksbank BraWo beschäftigt im Geschäftsfeld Versicherungen insgesamt zirka 80 Mitarbeiter. Die Zahl der Beschäftigten ausschließlich im Versicherungsvertrieb soll in 2018 auf über 100 steigen. Hinzu kommen etwa 350 Bankmitarbeiter, die ebenfalls Kunden in Versicherungsfragen beraten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006