Anzeige

Volltrunkener 16-Jähriger stürzt mit Rad

17. März 2017
Symbolfoto: Marc Angerstein
Braunschweig. Ohne Fremdeinwirkung kam ein Radfahrer am Donnerstagabend auf der Celler Straße zu Fall und stürzte dabei gegen ein geparktes Auto, das beschädigt wurde. Ursache dürfte laut Aussage der Polizei die starke Alkoholisierung des 16-Jährigen gewesen sein.

Anzeige

Ein Atemalkoholtests ergab einen Wert von 2,63 Promille. Der Radler wurde bei dem Sturz verletzt und kam ins Krankenhaus.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006