Anzeige

Von Auto angefahren: Neunjährige schwer verletzt

19. Juni 2017
Symbolfoto: Alexander Panknin
Braunschweig. Schwere Verletzungen erlitt ein neun Jahre altes Mädchen, das am Freitagmittag auf der Waggumer Straße in Bienrode von einem Auto angefahren wurde. Wie die Polizei mitteilt, wollte das Kind mit seinem Fahrrad über die Querungshilfe in Höhe des Netto-Marktes die Straße in Richtung Norden passieren.

Anzeige

Während ein gleichaltriges Mädchen, das hinter ihr fuhr, einen aus Richtung Altmarkstraße kommendes Auto erkannte und anhielt, fuhr ihre Freundin weiter und wurde frontal vom Fahrzeug erfasst, prallte mit dem Kopf und Körper gegen die Windschutzscheibe und stürzte auf die Fahrbahn. Trotz einer Vollbremsung war es dem 22-jährigen Polo-Fahrer nicht mehr gelungen rechtzeitig anzuhalten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006