Anzeige

Vorfahrt missachtet – 17.000 Euro Schaden und zwei Verletzte

13. November 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Im Einmündungsbereich Jasperallee/Blücherstraße missachtete ein 26-jähriger Autofahrer am späten Sonntagabend die Vorfahrt eines 28-Jährigen, der in Richtung Nussberg unterwegs war. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Anzeige

Der Wagen des Jüngeren wurde herum geschleudert und landete auf einer Grünfläche. Dabei wurde ein Metallzaun so beschädigt, dass die Feuerwehr diesen sichern musste. Der 26-Jährige kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein schwangere Mitfahrerin in dem anderen Fahrzeug wurde vorsorglich zur Untersuchung in die Klinik gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Schaden etwa 17.500 Euro.

 

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006