Anzeige

Vortrag über die Reformation in Braunschweig und der Region

3. Januar 2017

Anzeige
Braunschweig. Ein Vortrag mit dem Titel „Die Reformation in der Stadt Braunschweig und der Region – auch ein Thema bei Wilhelm Raabe? – Eine Spurensuche“ findet am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr im Raabe-Haus: Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a, statt.

Anzeige

Der Veranstalter ist die Internationale Raabe-Gesellschaft e. V. in Verbindung mit dem Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der Technischen Universität Braunschweig. Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel und Dr. Angela Klein referieren bei diesem Vortrag über die Widerspiegelung der Reformation in Raabes Werken. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen und Reservierungen unter der Telefonnummer 0531 / 701 893 17.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006