Anzeige

Vortrag über die Welt des Puppentheaters

3. Januar 2017
Das Altstadtrathaus am Altmarkt in Braunschweig. Foto: Braunschweig Stadtmarketing

Anzeige
Braunschweig. Der Museumsleiter und Puppenspieler im „Museum für PuppentheaterKultur“ (PuK) der Stadt Bad Kreuznach, Markus Dorner, referiert am Dienstag, 10. Januar, um 15 Uhr im Städtischen Museum im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7.

Anzeige

Der Vortrag über das Thema „Die Welt des Puppentheaters – eine historische und spielerische Einführung“ findet im Rahmen der Sonderausstellung „Ägyptische Komödie. Marionettentheater von Harro Siegel“ statt, die noch bis 12. Februar läuft. Markus Dorner erläutert in seinem Vortrag, seit wann es das Puppenspiel in Deutschland gibt und wie sich das zeitgenössische Figurentheater entwickelt hat. Außerdem hat er einige Theatralia im Gepäck und beantwortet anschaulich die Frage: „Wie wird ein toter Gegenstand zur lebendigen Theaterfigur?“ Der Eintritt ist frei.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006