Anzeige

Wasserrohrbruch: Forststraße teilweise gesperrt

6. Oktober 2017
Symbolfoto: Max Förster
Braunschweig. Am Mittwochmorgen gegen 4:45 Uhr ist in der Forststraße, Höhe Im Bastholz, eine Wassertransportleitung gebrochen. Die Straße wurde dabei überschwemmt und unterspült. Sie musste teilweise gesperrt werden. Die anliegenden Haushalte werden weiterhin mit Wasser versorgt.

Anzeige

Die Reparaturarbeiten an Straße und Leitung werden voraussichtlich bis zum Wochenende andauern. Eine Umleitung ist eingerichtet. BS Energy bittet alle Betroffenen um Verständnis.

Aktualisiert

Die Teilsperrung der Forststraße nach einem Wasserrohrbruch am Mittwoch dauert aufgrund der laufenden Fahrbahnwiederherstellung voraussichtlich noch bis Ende kommender Woche an. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006