Weiter Ärger um den Garten der Erinnerung

Braunschweig. Braunschweig. Der „Garten der Erinnerung“ soll im Zusammenhang einer Partnerschaft mit der belgischen Stadt Roselies, in der braunschweiger Soldaten im 1.Weltkrieg Gräueltaten verübt haben, entstehen. Doch es gibt Ärger um den Standort.