Anzeige

Weniger Flüge am Braunschweiger Flughafen

11. Januar 2017 von
Im Jahr 2016 gab es weniger Flugbewegungen in Braunschweig. Foto: Rühland/Archiv

Anzeige
Braunschweig. Die aktuellen Zahlen für den Verkehr auf dem Flughafen Braunschweig liegen vor. Dabei zeigt sich ein Rückgang der Flugbewegungen im vergangenen Jahr.

Anzeige

Waren es im Jahr 2015 noch 32.724 Gesamtflugbewegungen, bei 186.827 Passagieren (Ein- und Aussteiger), sind es im Jahr 2016 noch 29.236 Flugbewegungen, mit 164.898 Passagieren. Auch für das aktuelle Jahr rechne man nicht mit großen Zuwächsen. „Für das Jahr 2017 erwartet die Flughafengesellschaft eine ähnliche Entwicklung der Passagierzahlen sowie der Flugbewegungen wie 2016“, so Ernst-Johann Zauner, Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH, Öffentlichkeitsarbeit.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006