Anzeige

„Wir sind Muslime – was wollen Sie wissen?“

5. Februar 2015 von
Die will Islamische Gemeinschaft Braunschweig will am Freitag von 15 Uhr bis 17 Uhr informieren und Vorurteile abbauen. Foto: privat

Anzeige

Braunschweig. Am morgigen Freitag will die Islamische Gemeinschaft Braunschweig von 15 Uhr bis 17 Uhr am Schloss und auf dem Kohlmarkt über den Islam und Muslime informieren. Unter dem Motto „Wir sind Muslime – was wollen Sie wissen“ wolle man sich auf den Weg zu den Menschen machen, um Vorurteile abzubauen. Der Desinformation durch rechts gerichtete Bewegungen und Pegida solle hierdurch entgegen gewirkt werden, wie der Verein in einer Pressemitteilung erklärte. Diese Aktion sei der erste Schritt eines „Aufklärungspaketes“, bei dem sowohl innerislamische Themen für die Gemeinde, als auch Themen für die Mehrheitsgesellschaft aufgegriffen werden sollen.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006