Anzeige

Wochenende der Graphik in den 3Landesmuseen

7. November 2017
Ansicht von Toledo (Detail), Johannes Maior, 1. H. 16. Jh., Papier auf Leinwand, Braunschweig, Braunschweigisches Landesmuseum, Foto: A. Pröhle, Braunschweigisches Landesmuseum
Braunschweig. Das Kupferstichkabinett des Herzog Anton Ulrich-Museums und das Braunschweigische Landesmuseum laden am 11. und 12. November 2017 zum „Wochenende der Graphik“ ein.

Anzeige

Am Samstag, den 11. November, und am Sonntag, den 12. November 2017, laden das Braunschweigische Landesmuseum und das Herzog Anton Ulrich-Museum dazu ein, im Rahmen des jährlich stattfindenden „Wochenendes der Graphik“ die umfangreichen Sammlung kennenzulernen. Hierzu bietet das Braunschweigische Landesmuseum neben Aktionen im Kindermuseum zu „Drucken wie Gutenberg“ auch zwei Führungen zu Graphiken im 16. und 19. Jahrhundert an. Im Herzog Anton Ulrich-Museum haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, bei einer Führung durch die aktuelle Graphik-Ausstellung „Goya. Monster, Esel, Leidenschaften & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer.: The madhouse, vol.1“ im „Raum auf Papier“ teilzunehmen und bei zwei Führungen hinter die Kulissen einen Blick in das Kupferstichkabinett zu werfen.

Das „Wochenende der Graphik“ findet jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt, um die vielfältigen graphischen Sammlungen in den Vordergrund zu rücken und praktisch erfahrbar zu machen. Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Institutionen der Region an dem Ereignis teil und präsentieren und vermitteln jeweils auf individuelle Weise das vielseitige Medium Graphik. Den Besuchern wird ein attraktives und buntes Angebot an Veranstaltungen vor und hinter den Kulissen mit Ausstellungen, Aktionen, Werkstatt- und Atelierbesichtigungen sowie verschiedenen Sonderführungen geboten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006