Anzeige

Wochenmärkte vorverlegt

29. Dezember 2015 von
Symbolfoto: Sina Rühland

Anzeige

Braunschweig. Wegen des Neujahrsfeiertages sind die Wochenmärkte auf dem Erfurtplatz, Nibelungenplatz, Westfalenplatz sowie der Wochenmarkt in Wenden, Lindenstraße, vom 1. Januar 2016 auf den 31. Dezember 2015 vorverlegt. Sie finden zu den gewohnten Öffnungszeiten statt.


Anzeige

Das auf den Wochenmärkten gültige absolute Halteverbot gilt ebenso für die vorgezogenen Märkte. Die Wochenmärkte Herzogin-Elisabeth-Straße und Magnikirchplatz fallen in dieser Woche aus.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 0531 / 609 456 92
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30 Naturheilpraxen Sabine Linek: 05371 - 1 88 30
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006