60 Jahre „Brot für die Welt“: Landesbischof eröffnet Hilfsaktion

6. Dezember 2018
Landesbischof Dr. Christoph Meyns eröffnet im Braunschweiger Dom die 60. Aktion „Brot für die Welt“. Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Landesbischof Dr. Christoph Meyns eröffnet am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr im Braunschweiger Dom die 60. Aktion „Brot für die Welt“. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“, berichtet die Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig in einer Pressemitteilung.

In seiner Predigt wird er das Engagement der weltweiten Hilfsaktion würdigen, die in mehr als 90 Ländern arme und ausgegrenzte Menschen unterstützt, ihre Lebenssituation zu verbessern. Im Jahr 2017 wurden aus der Landeskirche Braunschweig rund 690.000 Euro aus Kollekten und Spenden an „Brot für die Welt“ überwiesen. Im Anschluss an den Gottesdienst verstärkt Landesbischof Meyns das Team am „Brot für die Welt“-Stand auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006