94-Jähriger die Tasche aus dem Rollator gestohlen

13. Juni 2019
Symbolbild: pixabay
Braunschweig. Wie die Polizei berichtet wurde eine 94-jährige Frau Opfer von einem Trickdiebstahl. Ihre Handtasche mit Schlüsseln und Ausweispapieren wird ihr von einer Unbekannten aus dem Rollator gestohlen.

Nach Polizeiangaben war die Rentnerin am Mittwochmittag am Neustadtring vor ihrer Haustür unterwegs, als eine Frau und ein Mann auf sie zukam, die sie nicht kannte. Die Frau schaute sich die Klingelschilder an, als würde sie einen Namen suchen. Der Mann sprach die ältere Dame von hinten an und fragte in gebrochenem Deutsch nach einem Zahnarzt. Da sie dem Mann nicht weiterhelfen konnte, wandte sich sie wieder ab und stellte fest, dass die zweite Person nicht mehr da war. Ebenso war ihre Handtasche verschwunden, die sich direkt vor ihr im Korb des Rollators befand.

Den Mann beschrieb die Seniorin als korpulent, etwa 40 Jahre alt, hellblau bekleidet und sprach gebrochen Deutsch. Um einen weiteren Schaden zuvorzukommen, tauschten Angehörige der Rentnerin sofort das Schloss zu ihrer Wohnung aus.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006