A2: Auffahrunfall mit drei LKWs – Drei Personen verletzt

4. September 2019 von
Einer der beschädigten LKW. Foto: aktuell24/KR
Peine. Auf der A2 bei Peine in Richtung Zweidorfer Holz/Braunschweig ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Auffahrunfall mit drei betroffenen Sattelzügen. Zunächst wurde die Feuerwehren aus Wendeburg, Bortfeld und der Stadt Peine mit dem Stichwort "eingeklemmte Person" alarmiert. Vor Ort war jedoch niemand eingeklemmt. Es gab einen leicht Verletzten und zwei mittel schwer verletzte Personen, die ins Krankenhaus gebracht worden waren.

Die A2 wurde kurzfristig voll gesperrt, weil der Rettungshubschrauber landen musste. Dieser konnte jedoch bald wieder heimfliegen, da die Rettungswagen den Transport ins Krankenhaus übernahmen. Derzeit wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kommt zu Staubildung. 

 

Foto: aktuell24/KR

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006