Anzeige

Akademie-Vorlesungen – „Rhythmus in Natur und Kultur“

15. Mai 2018
Symbolfoto: Pixabay
Anzeige
Braunschweig. Prof. Ulrich Joger, Direktor des Staatlichen Naturhistorischen Museums Braunschweig, wird am Dienstag, 29. Mai, um 18.30 Uhr eine Vorlesung zum Thema "Rhythmen in der Erdgeschichte - Artenwandel und -Aussterben in den letzten 500 Millionen Jahren" abhalten, heißt es in einer Pressemitteilung der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft.

Anzeige

Große Aussterbeereignisse gab es in der Erdgeschichte mehr oder weniger regelmäßig – ist darin ein Rhythmus zu erkennen? Und wie verhält es sich mit dem „rhythmischen“ Wechsel zwischen Warm- und Kaltzeiten im Pleistozän? Diesen Fragen geht Prof. Joger in seinem Vortrag nach. Dabei geht er sowohl auf die mutmaßlichen Ursachen von Klimaschwankungen als auch auf angenommene Degenerationserscheinungen von Tiergruppen, z. B. den Dinosauriern, ein.

Wo? Roter Saal des Schlosses
Der Eintritt ist frei

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006