Anzeige

Alarmanlage vertreibt Autoknacker

9. Februar 2018
Symbolfoto: Pixabay
Braunschweig. Dank einer zusätzlichen Alarmsicherung blieb es bei einem versuchten Autoaufbruch in der Nacht zu Freitag in Lamme. Ein 48-jähriger Mann wurde gegen 2.50 Uhr geweckt, weil die Alarmanlage seines Fahrzeuges ausgelöst worden war, berichtet die Polizei.

Anzeige

Als der Mann nachschaute, stellte er eine eingeschlagene Scheibe an seinem Wagen fest. Unbekannte Täter hatten versucht, so in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Aufgrund der Alarmauslösung ließen sie jedoch von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich unerkannt.

Aufgrund einer gleichgelagerten Tat vor einigen Monaten hatte der Mann sein Auto mit einem zusätzlichen Alarm ausgestattet, der ihn jetzt vor einem erneuten Diebstahl bewahrte.

 

 

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006