Am Flughafen soll neuer Parkraum entstehen

16. Januar 2017 von
Eine Parkpalette soll für zusätzliche Flächen sorgen. Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Im Spätsommer 2017 soll am Flughafen in Braunschweig das Lillienthalhaus fertig gestellt werden – Parkraum ist aber bereits jetzt knapp, deshalb möchte die BraWo Projekt GmbH zeitnah einen Bauantrag für ein neues Parkhaus vor Ort einreichen.

Michael Michalzik, Pressestelle Volksbank BraWo, sagte gegenüber regionalHeute.de, „Es soll sich dabei um eine Parkpalette handeln, wie man sie auch aus anderen Städten kennt, wir wollen nicht zu viel Fläche verlieren und werden deshalb in die Höhe bauen.“ Wie viele Stellplätze letztendlich entstehen, könne man aktuell noch nicht sagen. „Wir werden eine genaue Bedarfsanalyse machen und dementsprechend handeln.“

Lesen Sie auch: 

Lilienthalhaus – Innenausbau kann starten

 

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006