Arbeiten im Bereich Fichtengrund / Salzdahlumer Straße beginnen

7. März 2019
Symbolfoto: Alexander Dontscheff
Braunschweig. Der Fichtengrund und die Kreuzung Salzdahlumer Straße / Fichtengrund werden, wie berichtet, in diesem Jahr vom Klinikum grundlegend erneuert, um die Straßen für die umfangreiche Modernisierung des Klinikums leistungsfähig zu machen. Vorbereitende Arbeiten beginnen am Montag, 11. März. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.

Dazu wird zwischen dem Fichtengrund und der Brücke über die A 39 ein Weg für Fußgänger und Radfahrer auf der breiten Fahrbahn abgetrennt, die Bushaltestelle stadteinwärts wird verlegt. Der Kfz-Verkehr wird nicht eingeschränkt. In größerem Umfang sollen die Bauarbeiten zur verkehrsärmeren Zeit in den Osterferien starten. Hierzu wird die Klinikum Braunschweig gGmbH als Bauherrin im Vorfeld gesondert informieren. Aktuelle Informationen über Baustellen im Stadtgebiet auf www.braunschweig.de/baustellen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006