Anzeige

Ausgezeichnete Kinderfilme zum Abschluss des „Sehpferdchens“

7. März 2018
Szene aus dem Abschlussfilm "Ab in den Himmel". Foto: Stadt Braunschweig
Braunschweig. Das Abschlusswochenende des Kinderfilmfests Sehpferdchen am Samstag, 10. März, und Sonntag, 11. März, präsentiert u.a. den Film "Kinder des Lichts" mit dem Schauspielcoach David Steffen als Gast, den mehrfach ausgezeichneten Film "Auf Augenhöhe" und den Abschlussfilm "Ab in den Himmel", bei dem die beim "Workshop durchgedreht24 Mini-Edition" entstandenen Kurzfilme erstmals auf großer Leinwand gezeigt werden.

Anzeige

„Auf Augenhöhe“ erzählt am 10. März um 16:45 Uhr im Universum Filmtheater die Geschichte von dem 10-jährigen Michi, der das erste Mal seinen vermeintlichen Papa trifft und welche Hürden sie gemeinsam meistern, trotzdem er kleinwüchsig ist. Empfohlen wird dieser Film Kindern ab 8 Jahren.

Der Film „Kinder des Lichts“ ist aus einem Theaterworkshop für Flüchtlingskinder an der türkisch-syrischen Grenze entstanden und zeigt eine fiktive Geschichte über die realen Lebensumstände der jungen Schauspieler. Zu Gast ist ihr Schauspielcoach David Steffen. Der Film ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Er wird am 11. März um 11 Uhr im Roten Saal mit deutscher Einsprache gezeigt.

Der Abschlussfilm des Filmfests „Ab in den Himmel“ wird am 11. März um 16:45 Uhr im Roten Saal gezeigt und ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet. Er erzählt die Geschichte der 8-jährigen Pottan, die ihre Ferien statt auf einem Ponyhof plötzlich auf einem Schrottplatz verbringt, wo sich die skurrilen Bewohner mit einem geheimen Plan um sie kümmern. Im Rahmen des Abschlussevents werden auch die bei dem „Workshop durchgedreht24 Mini-Edition“ entstandenen Kurzfilme erstmals auf großer Leinwand gezeigt.

Bis zum Abschlussfilm präsentiert das Kulturinstitut der Stadt Braunschweig in Kooperation mit dem Medienpädagogischen Zentrum Hannover, dem C1 Cinema Braunschweig und dem Universum Filmtheater weitere aktuelle, preisgekrönte und thematisch wertvolle Filme für Kinder von 4 bis 13 Jahren. Weitere Informationen zum gesamten Programm des „Sehpferdchens“ unter www.braunschweig.de/sehpferdchen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006