Anzeige

Autoeinbrecher treiben in Lamme und Innenstadt ihr Unwesen

13. Mai 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Braunschweig. Bereits in der Nacht zum Freitag suchten Autoeinbrecher einen unter einem Carport abgestellten BMW am Lammer Busch auf. Wie die Polizei berichtet, bauten sie ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen fachgerecht das Lenkrad mit Airbag sowie das Multimediagerät aus und verschwanden unbemerkt.

Anzeige

Mit brachialer Gewalt gingen dagegen Autoeinbrecher auf der Casparistraße an einem schwarzen VW Lupo und auf der Ritterstraße an einem schwarzen VW Fox vor. In beiden Fällen wurde das Fahrertürschloß massiv beschädigt. Entwendet wurden aus dem VW Fox Jacken mit Pelzbesatz. Das Durchwühlen eines Kartons auf der Rückbank des VW Lupo brachte nicht den erhofften Erfolg.

Täterrelevante Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0531-476-2517 entgegen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006