Autorenlesung: Das erste Buch von Kai Wieland „Amerika“

22. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Bei einer Autorenlesung in der Reihe „Das erste Buch“ stellt Kai Wieland sein Erstlingswerk „Amerika“ am Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr in der Buchhandlung Benno Goeritz, Breite Str. 20, vor. Darüber informiert die Stadt in einer Pressemitteilung. Veranstalter ist das Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig“.

Der Roman spielt in Rillingsbach. Das ist ein ruhiger Ort und das weiß keiner besser als die Wirtin Martha, der das örtliche Gasthaus gehört. Als jedoch ein junger Chronist nach Rillingsbach kommt und durch seine Fragen die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen und Vergangenheiten an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Buchhändler Stefan Hallensleben. Der Eintritt ist frei. Reservierungen unter der Telefonnummer 70189317.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006