Anzeige

Betrunken und ohne Führerschein: Im Firmenwagen auf Gleisen unterwegs

11. Juni 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Mit einem Transporter fuhr ein Autofahrer in der Nacht zum Sonntag auf den Straßenbahngleisen des Waisenhausdamm, bog dann in die Stobenstraße ein und hielt dort an einem Taxistand, teilt die Polizei Braunschweig mit.

Anzeige

Eine Zivilstreife der Polizei hatte die Fahrt beobachtet und stellte bei einer Kontrolle des 32-jährigen Fahrzeugführers fest, dass dieser offenbar stark desorientiert war. Ein Alkotest ergab knapp über ein Promille.

Ermittlungen ergaben, dass der Mann den Firmenwagen offenbar unerlaubt fuhr und auch keinen Führerschein besitzt.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006