Bilderbuchkino in der Weststadt

16. April 2018
Symbolfoto:Anke Donner
Braunschweig. Die Geschichte „Das kleine Gespenst Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler ist am Donnerstag, 19. April, um 16.30 Uhr, als Bilderbuchkino in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek, Rheinring 12, zu sehen.

Eingeladen sind Kinder von drei bis sechs Jahren und ihre Eltern. Im Anschluss gibt es ein Malangebot. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Geschichte handelt von dem kleinen Gespenst, das pünktlich zur Geisterstunde im Burgmuseum aufwacht und dort sein Unwesen treibt. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Jetzt wird ihm klar, dass es auf Burg Eulenstein doch es ein kleines Gespenst gibt.

Die Zweigstelle Stadtbibliothek am Rheinring ist montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das nächste Bilderbuchkino findet in der Weststadt am Donnerstag, 17. Mai, statt.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006