BraWoPark: Shopping-Center ist eröffnet

25. November 2015
Das Shopping-Center in BraWo-Parkt ist seit Mittwochmorgen offiziell eröffnet. Foto: Sina Rühland

Braunschweig. Nach der spektakulären BraWoPark-Einweihung hat seit Mittwochmorgen auch das neue Shopping-Center eröffnet. 21 Geschäfte unter einem Dach – hinzu kommt das größte Edeka-Center in ganz Niedersachsen.

In Rekordbauzeit von zwei Jahren ist mit dem BraWo-Park eine neue, großstädtische Visitenkarte Braunschweig entstanden. Insgesamt werden auf dem ehemaligen Postgelände rund 130 Millionen Euro investiert. Die große Eröffnung für geladenen Gäste fand am Dienstagabend statt. Seit Mittwochmorgen haben nun auch die Geschäfte des Shopping-Centers ihre Türen für die Kunden geöffnet. 21 Geschäfte sind nun in dem Fachmarktzentrum unter einem Dach zu finden. So ist dort etwa das neue Edeka-Center zu finden. Es setzt auf modernen Einkaufskomfort mit großer Auswahl – zum Beispiel mit regionalen Produkten, Spezialitäten und einem breiten Sortiment von Bio-, vegetarischen und veganen Artikeln. Auf rund 6.500 Quadratmeter Verkaufsfläche sollen Kunden ein ganz besonderes Einkaufs- und Genusserlebnis erhalten. Insgesamt sind 140 Mitarbeiter im dem Center beschäftigt.

Die BraWoPark-Geschäftsführer René Pflugmacher und Markus Wenk. Foto: Sina Rühland

Die BraWoPark-Geschäftsführer René Pflugmacher und Markus Wenk. Foto: Sina Rühland

Neben dem Lebensmittelmarkt sind in dem Center unter anderem noch ein Spielwarengeschäft, ein Drogeriemarkt, ein Möbel- und Wäschegeschäft, Restaurants, ein Schuh-Center und eine Tierhandlung ansässig. Außerdem befinden sich dort eine Apotheke, ein Bäcker und andere Fachgeschäfte. Wer sich ein Bild von dem neuen BraWoPark Shopping-Center machen möchte, der kann dies von Montag bis Samstag, 7 Uhr bis 22 Uhr machen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006