Cannabis-Plantage in Wohnzimmerschrank entdeckt

8. März 2019
Symbolbild: Pixabay
Braunschweig. Am Donnerstagnachmittag gegen 16:40 Uhr hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung im Mittelweg eine kleine Indoorplantage mit Hanfpflanzen gefunden und diese sicher gestellt, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Am Donnerstagnachmittag suchte eine Streife der Polizei eine Wohngemeinschaft im Mittelweg auf. Einer der Wohnungsinhaber sei den Beamten bereits im Treppenhaus entgegengekommen. Den Beamten fiel das nervöse Verhalten sowie die wässrig geröteten Augen mit vergrößerten Pupillen auf. Zusammen mit dem typisch süßlichen Geruch von Cannabis habe sich der Verdacht verhärtet, dass sich in der Wohnung des Mannes weitere Betäubungsmittel befinden könnten.

Der Verdacht bestätigte sich. In der Wohnung trafen die Polizisten nicht nur den zweiten Wohnungsinhaber, sondern fanden auch kleine Tütchen mit Marihuana, diverse Anbau-Untensilien und eine Hanfplantage. Diese war in einem Schrank eingerichtet und mit einer Belüftungs- und Beleuchtungsanlage ausgestattet. Die Plantage bot Platz für sechs Pflanzen. Auch wenn die beiden 20- und 24-Jährigen behaupteten, die Hanfpflanzen nur für den Eigenbedarf angebaut zu haben, so sei auch das nach dem Betäubungsmittelgesetz strafbar.

Die Polizei stellte alle Gegenstände, die mit dem Anbau, der Verarbeitung und Konsum der Hanfpflanzen in Verbindung stehen sicher und fertigte eine Strafanzeige gegen die beiden Wohnungsinhaber.

Foto: Polizei

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006