Christophorus-Gymnasium lädt zum offenen Klassenzimmer

4. Dezember 2018
Am 7. Dezember findet der Tag des offenen Klassenzimmers statt. Foto: Christophorus-Gymnasium
Braunschweig. Am Freitag den 7. Dezember veranstaltet das Gymnasium Christophorusschule in der Georg-Westermann-Allee 76 in Braunschweig von 8 bis 15.30 Uhr einen Tag des offenen Klassenzimmers. Der Unterricht findet in allen Klassen regulär statt. Besucher können sich spontan in ein Klassenzimmer setzen, den Schulalltag auch in den Pausen erleben oder sich vorab sowie vor Ort informieren und so gezielt bestimmten Unterricht verfolgen.

„Bildungssicher, begabungsgerecht und wertebezogen“- an diesen drei Zielen orientieren sich die Programme des Gymnasiums Christophorusschule. Vom hochbegabten Hochleister bis zum herausfordernden Schüler findet jeder seinen Platz. Getragen wird die Gemeinschaft, die ca. 650 Schülerinnen und Schüler sowie etwa 80 Lehrkräfte umfasst, von der Werteorientierung, die sich aus dem christlichen Menschenbild ableitet. Den Aspekt der Bildungssicherheit konnten zuletzt die 96 Abiturientinnen und Abiturienten des Abschlussjahrgangs 2018 mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,36 (in Schulnoten bei einem landesweiten Schnitt von 2,57) erfolgreich untermauern. Schon in den letzten sieben Jahren bzw. seit Publikation der Ergebnisse war der Notendurchschnitt des Gymnasiums durchschnittlich rund 0,2 Notenpunkte besser der Schnitt vom Land Niedersachsen. Für besonders begabte Schülerinnen und Schüler bietet das Gymnasium neben einem Programm zum Abitur nach 12 Jahren Exzellenzkurse für vertieftes und intensives Lernen in der Oberstufe an.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006