Dorea Familie Braunschweig: Tag der offenen Tür und 31. Geburtstag

11. Juni 2018
Foto: Margarethenhof GmbH
Braunschweig. Gleich zweimal öffnet die Braunschweiger Senioreneinrichtung Dorea Familie nach eigenen Angaben demnächst ihre Pforten: Am Donnerstag, 21. Juni, zum Tag der offenen Tür und am Sonntag, 1. Juli, zum 31. Geburtstag.

Die Braunschweiger Senioreneinrichtung Dorea Familie, der frühere Wohnpark am Wall, feiert am Sonntag, 1. Juli, seinen 31. Geburtstag. Nach dem runden Geburtstag im Vorjahr lädt die bekannte Einrichtung auch in diesem Jahr die Bewohner, deren Angehörige und allen interessierten Gäste zu einer besonderen Veranstaltung ein. Um 15.30 Uhr geht es los. Die Dorea Familie Braunschweig gehört zur Dorea GmbH, einem der größten Pflegeunternehmen in Deutschland.

„Neben den Ehrungen der Bewohner und Mitarbeiter gibt es natürlich traditionell Kaffee und Erdbeerkuchen. Unser Hauschor, unter der Leitung von Monika Uellner, wird wieder einige Lieder präsentieren“, sagt Einrichtungsleiterin Sabine Hamann der Dorea Familie Braunschweig erfreut. Und wie jedes Jahr wird zum Abschluss gegen 18 Uhr im Japanischen Garten des Hauses gegrillt. Musikalisch unterhalten werden die Besucher dabei vom Lehndorfer Salonorchester unterhalten, das wieder einen bunten Mix aus Folksongs, Schlager der 50er und 60er Jahre, Seemannslieder und Volkslieder darbieten wird. Die Kosten für Gäste liegen bei fünf Euro für Kaffee und Kuchen und 7,50 Euro für unbegrenzte Speisen beim Grillen.

Ebenso werden an dem Tag Hausführungen angeboten. „Damit möchten wir Interessenten unsere Angebote präsentieren und über die Möglichkeiten der Unterbringung in der Dorea Familie Braunschweig informieren. Wir öffnen uns ganz gezielt für Besucher und ermöglichen auf diese Weise auch den Austausch mit unseren Bewohnern“, sagt Sabine Hamann. Diese Informationen sind den Führungskräften sehr wichtig. „Wir möchten, dass sich die Menschen bei der Entscheidung für eine Pflegeeinrichtung wirklich gut fühlen. Und das geht nur, wenn sie über das Pflege- und Betreuungskonzept, das Umfeld und die Aktivitäten, sowohl sportliche als auch kulturelle, Bescheid wissen.“

Apropos Offenheit und Austausch: Auch im Juni findet wieder ein Tag der offenen Tür in der Dorea Familie Braunschweig statt. Diesmal wird der Tag der offenen Tür am Donnerstag, 21. Juni, mit dem traditionellen Erdbeerfest kombiniert, nachdem im April der Informationstag mit dem Kirschblütenfest im Japanischen Garten zusammengefallen war. Hausführungen werden um 15 und 16 Uhr angeboten, zwischen 11 und 16 Uhr können die Besucher im Foyer selbstgemachte Säfte, Marmelade, Liköre und vieles mehr erwerben. Ab 14.15 Uhr dreht sich um Restaurant alles um Erdbeerspezialitäten. „Wir möchten, dass unsere Gäste schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen können und gerne an die Dorea Familie Braunschweig zurückdenken“, betont Sabine Hamann.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006