Dreijährige geht um 5.00 Uhr mit Hund Gassi

20. Juni 2019
Symbolbild: Anke Donner
Braunschweig. Zeugen hatten der Polizei ein kleines Kind gemeldet, welches am frühen Donnerstagmorgen gegen 5.00 Uhr, lediglich mit Unterhose bekleidet einen Hund Gassi führte. Am Donauknoten nahmen die eingesetzten Beamten das Mädchen mit ihrem vierbeinigen Begleiter in ihre Obhut und brachten sie zur Wache. Da die kleine Dame nur ihren Vornamen wusste und auch den Straßennamen ihrer Wohnung nicht kannte, bedurfte es zunächst einiger Ermittlungsarbeit durch die Polizisten. Schließlich konnte das kleine Mädchen mit dem Hund zurück zu ihrer 37-jährigen Mutter gebracht werden berichtet die Polizei.
Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006