Einbrecher im Bestattungsinstitut

12. Januar 2019
Symbolbild. Foto: Anke Donner
Braunschweig. Am Freitag, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 19.10 Uhr, überkletterte ein unbekannter Täter das Tor zum Hinterhof, um an die Gebäuderückseite eines Bestattungsinstitutes im westlichen Ringgebiet zu gelangen. Durch das Einschlagen einer Fensterscheibe gelangte der Unbekannte ins Innere, heißt es in einer Presseinformation der Polizei.

Hier wurden diverse Schranktüren geöffnet und der Inhalt gesichtet. Weiterhin wurde versucht das dort vorhandene Wertgelass aufzuhebeln. Nach Auslösen der Alarmanlage flüchtete der Täter ohne Beute.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006