Einbrecher nutzten Abwesenheit der Hausbewohner aus

3. Dezember 2018
Symbolfoto: Polizei
Braunschweig. Offensichtlich ohne Diebesgut verschwand ein Einbrecher aus einem Haus in Mascherode in der Zeit von Samstag auf Sonntag. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Die 52-jährige Eigentümerin des Hauses Am Kohlikamp war für einen Kurztrip von Samstag auf Sonntag unterwegs. Als die Frau am frühen Sonntagabend zu ihrem Haus zurückkehrte, bemerkte sie sofort die gewaltsam geöffnete Terrassentür und rief die Polizei.

Ein unbekannter Täter hatte sich über die beschädigte Tür Zutritt zu dem Haus verschafft und hier diverse Zimmer nach Diebesgut durchsucht. Nach ersten Angaben der Dame wurden jedoch lediglich bestimmte Gegenstände zerstört, jedoch nichts entwendet. Der Schaden wird auf ungefähr 1.000 Euro beziffert.

 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006