Anzeige

Einbrecher scheitern gleich fünf Mal

12. April 2018
Symbolfoto: pixabay
Anzeige

Braunschweig. In Stöckheim und Mascherode kam es laut Polizeibericht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu mehreren versuchten Einbruchdiebstählen. Bislang unbekannte Täter versuchten in gleich fünf Fällen, die Hauseingangstüren von Mehrfamilienhäusern aufzuhebeln. Alle Türen hielten den Hebelversuchen stand.

Anzeige

Erfolgreicher waren unbekannte Täter in der Gifhorner Straße. Zunächst gelangten sie auf unbekannte Weise auf das umzäunte Firmengelände. Dort entfernten sie die Metallvergitterung eines Fensters des Firmengebäudes und öffneten dieses im Anschluss gewaltsam. In den Räumlichkeiten durchsuchten die Täter mehrere Behältnissse und entwendeten Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Anschließend entfernten sie sich unerkannt.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006