Einbruch in Gaststätte: Täter scheitern an Zigarettenautomat

11. Oktober 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Vergeblich versuchten unbekannte Einbrecher, den Zigarettenautomaten einer Gaststätte auf dem Sackring aufzubrechen. Das teilt die Polizei mit.

Der 22-jährige Betreiber eines Restaurants auf dem Sackring hatte am späten Dienstagabend sein Geschäft verschlossen. Als am Mittwochvormittag ein 31-jähriger Lieferant die Gaststätte aufsuchte, stellte er fest, dass die Zugangstüren zu dem Lokal offen standen. Unbekannte Täter hatten sich in der Nacht gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft. Hier versuchten sie, den im Vorraum stehenden Zigarettenautomat aufzubrechen. Da dieses misslang flüchteten die Täter ohne Beute. Der Schaden wird auf ungefähr 500 Euro geschätzt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006