Anzeige

Einbruch in Volkmarode – Dieb verliert Armreif am Tatort

10. Januar 2018
Der gefundene Armreif. Foto: Polizei Braunschweig
Braunschweig. Wie die Polizei berichtet, kam es Mitte Dezember 2017 im Braunschweiger Stadtteil Volkmarode zu einem Einbruch in eine Wohnung im Mühlenring. Im Rahmen der Ermittlungen am Tatort fiel ein Armreif aus Kupfer auf, von dem nunmehr feststeht, dass dieser nicht der 74-jährigen Wohnungsinhaberin gehört.

Anzeige

Der Armreif muss also vom Täter mit in die Wohnung gebracht worden sein. Ob es sich um sein persönliches Schmuckstück oder Beute aus einer weiteren Straftat handelt, ist derzeit nicht bekannt.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem Eigentümer des abgebildeten Kupferarmbandes geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/476-2516 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006