Anzeige

Erfolgreiche Demonstration zum Weltfrauentag

8. März 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Braunschweig. Bei schlechtestem Wetter konnte die Demonstration zum Weltfrauentag des AStA der TU Braunschweig erfolgreich stattfinden. Um die 150 Teilnehmende ließen sich von Regen und Wind nicht abschrecken und zogen vom Universitätsplatz über das Schloss zum Rathaus. Organisiert wurde die Demonstration von dem Bündnis zur Aktionsreihe „Fight like a girl!“.

Anzeige

Die bunte und gut gelaunte Demonstration machte dabei mit Musik, Parolen und Wortbeiträgen auf sich aufmerksam. Es gab Reden vom AStA Referat für Hochschulpolitik, den Falken, der Grünen Jugend und dem unabhängigen Kulturzentrum Nexus. Inhaltlich ging es unter anderem um die Geschlechterrollen in der Gesellschaft, die Arbeit im Care-Sektor und Lösungsansätze um für ein solidarisches Miteinander einzutreten.

Die Demonstration fing bereits um 16 Uhr an, um den Teilnehmenden zu ermöglichen, dem ab 18 Uhr stattfinden Empfang der Stadt zum 8. März beizuwohnen. Das Bündnis zeigt sich solidarisch zu allen Aktionsformen, die sich emanzipatorisch mit den Ungleichheiten in der Gesellschaft beschäftigen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006