Falscher Bauarbeiter klaut Seniorenpaar Schmuck und Geld

11. Oktober 2018
Symbolbild: pixabay
Braunschweig. Die Gutgläubigkeit einer älteren Dame nutzte ein Dieb am Mittwochvormittag. Der etwa 55 Jahre alte und korpulente Mann hatte sich der Frau gegenüber als Bauarbeiter ausgegeben und so Zutritt in das Haus erlangt. Wie die Polizei mitteilt, griff der Unbekannte dann zu.

Die 85-jährige kümmerte sich nicht weiter um den Mann und arbeitete weiter im Haushalt. Als ihr 88-jähriger Ehemann zum Mittag nach Hause kam, stellte die Rentnerin fest, dass der hochdeutsch sprechende Unbekannte, der mit einer Jeans und einem Hemd bekleidet war, das Haus unbemerkt von ihr wieder verlassen hatte. Bei einer Nachschau in den anderen Räumen bemerkte das Ehepaar, dass der Verdächtige Schmuck, Bargeld sowie Sparbücher entwendet hatte.

Wer Hinweise auf den bislang Unbekannten geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/476-2516 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006