Anzeige

Freilaufender Hund bringt Radlerin zu Fall

12. März 2018
Symbolfoto: Nick Wenkel
Braunschweig. Ein frei laufender Hund brachte am Sonntagmittag gegen 12.20 Uhr eine Radfahrerin im Prinz-Albrecht-Park zu Fall. Die 75-Jährige zog sich bei dem Sturz Kopfverletzungen und Prellungen zu und kam ins Krankenhaus.

Anzeige

Trotz der ganzjährigen Leinenpflicht hatte der Hundebesitzer sein Tier frei laufen lassen. Der verspielte Mischling habe dann den Weg der Radlerin gekreuzt und sei in ihr Vorrad gelaufen, gab er an. Das Tier blieb offenbar unverletzt.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006