Freiwilligenagentur lädt zum Tag der offenen Tür ein

25. November 2017
Das Büro der Freiwilligenagentur in der Sonnenstraße wird wieder eröffnet. Foto: Freiwilligenagentur
Braunschweig. Nach einem Wasserschaden Anfang September war das Büro der Freiwilligenagenur in Braunschweig rund drei Monate lang nicht nutzbar. Die Mitarbeiter freuen sich nun, dass sie im Dezember ihre Arbeit an gewohnter Stelle fortsetzen können. Die Freiwilligenagentur lädt daher am 1. Dezember von 10 und 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Der Tag der offenen Tür findet am 1. Dezember von 10 und 17 Uhr in der Sonnenstraße 13 / Ecke Güldenstraße (links neben Wiederaufbau) statt. 

Die große Flut ist vorbei: nach einem Wasserschaden Anfang September war das Büro rund drei Monate lang nicht nutzbar. Die Mitarbeiter*innen freuen sich, das sie im Dezember ihre Arbeit an gewohnter Stelle fortsetzen können.

Beim Tag der offenen Tür stellt das Team der Freiwilligenagentur ihre Arbeit vor. Dabei präsentiert sie ihre Vermittlungsbörse für Ehrenamtliche sowie ihre derzeit laufenden Projekte: „Rein ins Ehrenamt“, „Gut integriert durch ein Ehrenamt“ sowie die „Ankommenspatenschaften“.

Interessierte sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich unter HYPERLINK „mailto:info.bs@freiwillig-engagiert.de“info.bs@freiwillig-engagiert.de bis zum 29. November 2017 anzumelden.

Es haben bereits bekannte Personen aus Politik und Gesellschaft ihr Kommen zugesagt – ebenso Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen, Verbänden und Einrichtungen sowie Ehrenamtliche.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006