Frühlings-Radtour mit der Rangerin in Riddagshausen

16. April 2018
Symbolfoto: pixabay
Braunschweig. Eine Frühlings-Fahrradtour mit der Rangerin Anke Kätzel führt am Sonntag, 22. April, ab 10 Uhr, durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen. Treffpunkt ist am Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2. Die geführte Tour dauert nach Informationen der Stadtverwaltung etwa drei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eigene Fahrräder und, soweit vorhanden, auch Ferngläser und Bestimmungsbücher sollen von den Teilnehmern mitgebracht werden.

In Riddagshausen ist die Natur erwacht. Auf der Radtour sind die schönsten Seiten des Frühlings im Naturschutzgebiet zu entdecken. In den Wäldern sind viele Frühblüher zu sehen und in den zahlreichen Tümpeln gibt es Frösche und Molche zu entdecken. Die Rangerin erläutert die Lebensweise der Amphibien und die Besonderheiten der im Frühjahr blühenden Pflanzenarten.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006