Gegen Außenspiegel getreten – Elf Autos beschädigt

18. Februar 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Braunschweig. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Gliesmaroder Straße 15 geparkte Autos angegangen. Wie die Polizei berichtet, hatten Unbekannte vermutlich in der Zeit von 23 Uhr bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr gegen die rechten Außenspiegel getreten.

Die Fahrzeuge standen in Fahrtrichtung stadtauswärts am rechten Fahrbahnrand, so dass der oder die Täter vom Gehweg an die Autos herangetreten waren. Die Spiegel waren teilweise nur nach hinten geklappt, teilweise aber auch beschädigt worden. Ein Außenspiegel wurde komplett abgerissen und blieb in zirka zehn Metern Entfernung liegen.

Die Polizei dokumentierte die an den Fahrzeugen entstandenen Spuren und Schäden und eröffnete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006