Anzeige

Gliesmaroder Vereine sprechen sich für Schulschwimmen aus

18. Dezember 2016 von
Der Außenbereich im Gliesmaroder Bad. Foto: Archiv/ Förster
Braunschweig. Die Verhandlungen zwischen der Stadt und dem Bad Gliesmarode konnten nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Deshalb kann dort kein Schulschwimmen stattfinden. Man konnte sich nicht auf eine finanzielle Basis einigen. Die Vereine vor Ort drängen auf eine Lösung.

Anzeige

Die Stellungnahme der „Gemeinschaft Gliesmaroder Vereine e.V.“ zum Schulschwimmen im Gliesmaroder Bad, veröffentlichen wir ungekürzt und unkommentiert.

„Die Gemeinschaft Gliesmaroder Vereine e.V.“ gab den Anstoß für die Bürgerbewegung zum Erhalt des Gliesmaroder Bades. Ohne die von der Gemeinschaft organisierte öffentliche Veranstaltung zur Rettung des Gliesmaroder Bades am 4. Juni 2013 im BegegnungsZentrum hätte es keine Bürgerinitiative und keinen Förderverein gegeben. Ein Hauptmotiv unseres Engagements für den Erhalt des Bades war der Schwimmunterricht für die Schulen der Umgebung. Die fußläufige Erreichbarkeit und die damit verbundene optimale Nutzung der Unterrichtszeit machen das Gliesmaroder Bad für die Schulen der Umgebung unverzichtbar. Die „Gemeinschaft Gliesmaroder Vereine e.V.“ appelliert daher an Politik und Verwaltung, alles zu tun, um die Verhandlungen über das Entgelt für das Schulschwimmen nicht scheitern zu lassen. Ein Verständigung mit dem Badbetreiber im Interesse der Schülerinnen und Schüler der betroffenen Schulen muss möglich sein.

Joachim Brandes (1. Vorsitzender)

Die „Gemeinschaft Gliesmarode Vereine e.V.“ ist ein Zusammenschluss folgender Vereine:

SC Einigkeit Gliesmarode e.V.
Schützenverein Gliesmarode von 1920 e.V
Schachklub Braunschweig-Gliesmarode von 1869 e.V.
Ev.-luth. Bugenhagengemeinde Braunschweig-Gliesmarode
Förderverein Aktivspielplatz
Gartenverein Bahn-Landwirtschaft Braunschweig-Gliesmarode e.V.
SPD-Ortsverein Gliesmarode-Riddagshausen
Siedlergemeinschaft Pappelberg e.V.
SoVD Ortsverein Braunschweig-Gliesmarode e.V.
Förderverein Badezentrum Gliesmarode e.V.

 

Lesen Sie auch:

Schulschwimmen: Verhandlungen sollen wieder aufgenommen werden

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006