Anzeige

Großalarm in Ölper – Flammen schlugen aus dem Dach

13. März 2018
Der Wintergarten war in Brand geraten. Fotos: aktuell24(KR)
Braunschweig. Kurz nach 23 Uhr ging die Meldung über ein Feuer in Ölper bei der Feuerwehr ein. Da die Flammen bereits aus dem Dach geschlagen sind, wurde Großalarm ausgelöst. Ein Wintergarten war in Brand geraten und das Feuer griff auf das Haus über.

Anzeige

Personen sind bei dem Feuer nicht zu Schaden gekommen. Durch herabstürzende Fassadenteile wurde ein angrenzendes Auto beschädigt.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Braunschweig und die Freiwillige Feuerwehr Ölper.

Aktualisiert:
Wie die Polizei mitteilt, konnten sich die 45-jährige Bewohnerin, ihr 53-jähriger Ehemann sowie die beiden Söhne im Alter von zehn und 17 Jahren konnten sich zuvor in Sicherheit bringen.

Der Gesamtschaden wird auf ungefähr 100.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an, nach einer ersten Einschätzung könnte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006